besteonlinecasinos.co

Betsoft mit irrem Video-Slot Max Quest

Online-Casinos boomen seit Jahren. Das Angebot von Video-Slots ist bei den meisten Online-Casinos gigantisch – und wird zudem stetig erweitert. Die meisten Slots sind dabei klassisch ausgerichtet. Das bedeutet, es existieren mehrere Spielwalzen mit einer bestimmten Anzahl an Gewinnlinien und häufig einem Bonus-Feature sowie Freispielen. Bei Spielern sind einige Video-Slots besonders beliebt, weswegen es schwierig ist, neue Games zu etablieren. Der Spieleentwickler Betsoft betritt nun aber neue Pfade und veröffentlicht mit „Max Quest: Wrath of Ra“ eine revolutionäre Spieleneuheit.

Das Titelbild des Video Slots Max Quest - Wrath of Ra.
Mit „Max Quest: Wrath of Ra“ ist ein revolutionärer Video-Slot auf den Markt gekommen. (©Bildquelle)

Action anstelle von Walzen

Die Glücksspielbranche boomt. Welcher Anbieter der Konkurrenz voraus und insgesamt am Ball bleiben möchte, sieht sich gezwungen, sein Spielangebot stetig zu erweitern. Die Spieleentwickler sind daher gefordert, immer neue Spielkonzepte zu entwerfen, um die hohe Nachfrage – auch nach Innovationen – bedienen zu können. Der Spieleentwickler Betsoft hat nun die Zeichen der Zeit erkannt und veröffentlicht mit seinem neusten Video-Slot „Max Quest: Wrath of Ra“ einen echten Spiele-Revoluzzer.

Das neue Spiel kombiniert die Spannung eines klassischen Video-Slots mit den actiongeladenen Elementen eines Ego-Shooters. Bereits beim Start des Hybriden aus PC-Spiel und Glücksspiel-Slot fallen die enormen Unterschiede auf: Anstatt wie bei herkömmlichen Slots den Einsatz sowie die Anzahl an Gewinnlinien festzulegen, erstellt man zunächst einen eigenen Avatar inklusive eines Spielernamens – ganz im Stile eines Klassischen Ego-Shooters oder Rollenspiels. Anschließend wird ein Raum gewählt, in dem dann der Kampf, also das Spiel, gestartet wird.

Ziel des Games ist es, ähnlich der klassischen Video-Slots wie „Book of Ra“, die seltenen und kostbaren Schätze des alten Pharaos Ra zu entdecken. Allerdings begibt man sich als Spieler nicht über verschiedene Walzen oder Linien auf die Suche, sondern der Avatar befindet sich auf einer Plattform. Auf dieser Spielfläche muss er nun gegen eine gigantische Anzahl gruseliger und gefährlicher Kreaturen ankämpfen – ähnlich wie es bei einem Ego-Shooter der Fall ist.

Wichtig zu wissen:

Pro Spielrunde werden keine Einsätze platziert. Anders als in herkömmlichen Video-Slots kauft sich der Spieler in „Max Quest: Wrath of Ra“ vor dem Start in eine Runde ein. Der Einkaufsbetrag lässt sich vor Beginn der Runde festlegen. Je höher der Einkaufswert, desto höher können auch die Gewinne in der Spielrunde ausfallen.

Aufgaben erledigen und Gegner zerstören

Was ist die Hauptaufgabe in einem klassischen Ego-Shooter? Richtig, vernichte den Feind! Ebenso stellt sich die grundsätzliche Hauptaufgabe für den Spieler bei „Max Quest: Wrath of Ra“ dar. Ziel der einzelnen Level ist es immer, möglichst viele Ungeheuer zu vernichten. Der Zocker kann ebenso wie bei klassischen Ego-Shootern verschiedene Waffen wählen, die wiederum je nach Einsatzhöhe vor der Runde eingekauft werden können.

Durch die Vernichtung gruseliger Gegner können Schatztruhen mit einem jeweils unterschiedlichen Wert gewonnen werden. Sie enthalten weitere Waffen, die entsprechend des Schatztruhenwertes unterschiedlich stark und effektiv sind.

Die Bedeutung dieses Features wird deutlich, schaut man sich die gegnerischen Einheiten näher an. Denn nicht jedes Ungeheuer lässt sich mit jeder beliebigen Waffe gleichschnell vernichten. Der Spieler nimmt also durch seine Auswahl der Waffe unmittelbar Einfluss auf das Spiel. Zur Auswahl stehen übrigens Klassiker wie eine Shotgun, verschiedene Maschinengewehre, eine Plasma-Kanone oder sogar Handgranaten.

Des Weiteren kann sich der Spieler an für die Spielrunde vorgegeben Quests, also Spielaufgaben orientieren. So wird beispielsweise verlangt, dass der Spieler eine bestimmte Anzahl an Schatztruhen einsammelt oder ein bestimmtes Ungeheuer besonders häufig umlegt. Werden eine oder mehrere Quests in einer Spielrunde erfolgreich abgeschlossen, warten kostbare Belohnungen auf den Spieler. Ebenfalls erhält man zusätzliche Erfahrungspunkte, mit denen der Level des eigenen Avatars erhöht werden kann – ganz im Stile klassischer Rollenspiele für die Konsole.

Multiplayer-Version und ein Leaderboard garantieren noch mehr Spaß

Der Hybrid aus Gaming und Video-Slot bietet zudem ein Leaderboard an. Die erreichten Erfahrungspunkte sind hier ebenfalls hilfreich. Die erfolgreichsten Spieler auf dem Leaderboard erhalten als Belohnung zusätzliche Preise. Es lohnt sich also, dort einen Blick hinaufzuwerfen.

Speziell die besten Spieler können sich hier über lukrative Gewinne freuen. Diese können aber nicht nur von den besten Spielern am Leaderboard erzielt werden, sondern jeder Zocker kann tolle Gewinne einfahren. Jeder vernichtete Gegner bringt nämlich Geld. Wie lohnenswert ein Abschuss war, wird dem Spieler direkt auf dem Spielfeld angezeigt.

„Max Quest: Wrath of Ra“ hält für die Gamer außerdem noch eine Multiplayer-Version bereit, die weiteren Spaß garantiert. Insgesamt können sich bis zu fünf Spieler zusammenschließen und gemeinsam ins Abenteuer starten. Nur mit taktischer Raffinesse und Unterstützung für den Mitspieler lassen sich dadurch die schaurigsten Ungeheuer vernichten.

Fazit: ein Spiel für alle Gaming-Nerds!

Eines ist klar: „Max Quest: Wrath of Ra“ steht für eine neue Generation Video-Slots. Hybriden zwischen klassischen Walzen-Games und actionreichen Ego-Shootern sind ein großartiger Schritt in Richtung Zukunft und ohne Frage ein Quantensprung in der Spieleentwicklung.

Zocker auf der ganzen Welt dürfen sich über spannende Abenteuer freuen. Die Auszahlungsquote des Hybriden ist mit rund 96 Prozent klassisch gehalten. Neben dem Desktop wird „Max Quest: Wrath of Ra“ künftig auch auf dem Tablet oder dem Smartphone gespielt werden können. Es gibt für Zocker also kaum Einschränkungen. Daher sagen wir: Auf ins Gefecht!

zum Seitenanfang