besteonlinecasinos.co

ICE London 2019: Messe startet im Februar

Wie jedes Jahr ist es auch Anfang 2019 endlich wieder soweit: In London dürfen sich Fans der und Unternehmen aus der Spieleindustrie darauf freuen, dicht an dicht die größten Innovationen und Zukunftstrends aus Bereichen wie Online-Glücksspiel, Lotterie, Wetten, Bingo u.v.m. zu bestaunen. Bereits Anfang Februar findet die internationale Ausstellung der Spieleindustrie auf dem Gelände der ExCel in London statt. In diesem Jahr darf man sich sogar auf deutsche Aussteller freuen.

Einblick auf die Aussteller der ICE 2018.
Bunt, beeindruckend und mit ganz besonderer Belichtung – so kennen erfahrene Besucher die ICE, die auch 2019 wieder im bunter Farbenpracht erstrahlen wird.

ICE: uneingeschränkt erfolgreich seit 1990!

Bekanntermaßen haben so ziemlich alle Branchen ihre eigenen Veranstaltungen und Messen, die für gewöhnlich aber ausschließlich Fachkreise ansprechen und selten für eine breite Masse interessant sind. Etwas anders sieht es da sicherlich bei der internationalen Ausstellung der Spieleindustrie aus, die bereits seit nunmehr 29 Jahren erfolgreich Menschen aller Altersklassen anlockt. Die Rede ist selbstverständlich von der Gaming Messe ICE, die vom 05. bis zum 07. Februar auf dem Messegelände ExCel in London stattfinden wird.

Ein Einblick in die ICE in London aus dem Jahre 2016. Den Besuchern wird ein breites Spektrum an Unterhaltung geboten.

Online-Casinos, große Spielbanken, Entwickler von Video-Slot-Games, Lotterie- und Bingo-Anbieter oder auch Online-Payment-Dienstleister – sie alle werden Anfang Februar in der englischen Hauptstadt zu finden sind und natürlich nicht nur Besucher aus dem B2B-Segment begeistern. Denn natürlich wollen sich auch Spieler oder einfach von der Faszination Glücksspiel begeisterte Menschen informieren, was in den kommenden Jahren von der Glücksspielindustrie zu erwarten sein wird.

Gut zu wissen:

Das ExCel-Messegelände zählt zu den modernsten Messestandorten in ganz Europa – und zu den jüngsten. Denn das über 400.000 Quadratmeter große Grundstück wurde erst zur Jahrtausendwende eröffnet und bietet seither mit seinen zwei großen Messehallen reichlich Platz für Aussteller aller Branchen. 2012 war die ExCel sogar Austragungsort verschiedener Wettbewerbe der Olympischen Spiele, darunter die Sportarten Tischtennis, Boxen oder auch Fechten und Gewichtheben!

Ob auch 2019 neue Rekorde zu erwarten sind, kann jetzt zwar noch nicht vorausgesagt werden, das letzte Jahr bewies allerdings, wie groß das breite Interesse an den Neuheiten der Spieleindustrie mittlerweile ist: Mit über 30.0000 Besuchern aus 130 Ländern fiel der Zustrom so groß aus wie nie zuvor seit erstmaligen Stattfinden der ICE im Jahr 1990.

Aussteller aus der ganzen Welt

Die Vielfalt der Aussteller wird sich in diesem Jahr noch vergrößern. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Nationen und bedienen verschiedenste Branchen. Großbritannien thront mit 124 Ausstellern unangefochten an der Spitze, gefolgt von Malta (61 Aussteller) und den USA (29 Aussteller). Der Bereich der Wetten, besonders der Sektor Sportwetten, ist einer der am stärksten auf der ICE vertretenen Branchen. Rund 250 Unternehmen aus dem Bereich Wetten und zusätzliche 234 Buchmacher mit Schwerpunkt Sportwetten geben sich auf der Messe die Ehre. Die zweitstärkste Fraktion sind Anbieter von mobilen Glücksspiel-Lösungen. Auf dem dritten Platz befindet sich der Bingo-Sektor mit 142 Ausstellern.

Deutsche Aussteller vor Ort

Auch die meisten deutschen Unternehmen aus dem Glücksspielsektor lassen sich die ICE 2019 nicht entgehen. Mit 17 Unternehmen kommen immerhin die viertmeisten Aussteller aus Deutschland. Unter ihnen befinden sich so klangvolle Namen wie die Gauselmann-Gruppe mit ihrer bekannten Tochterfirma Merkur oder auch Bally Wulff und der Informationsdienst ISA-Guide. Aus unserem Nachbarland Österreich wird mit Novomatic ebenso ein Branchenschwergewicht vor Ort sein, wie aus der Schweiz Betradar. Ebenfalls aus Deutschland kommen die Zahlungsanbieter Wirecard oder JCM Europe.

Konferenz begleitet die ICE 2019

Auf der ICE 2019 erhalten die Besucher aber nicht nur einen atemberaubenden Einblick in die Neuheiten der Glücksspielbranche. Die Organisatoren der Messe bieten zusätzlich eine Veranstaltungsreihe (ICE VOX) an. Auf insgesamt sieben Konferenzen können sich die Besucher zu speziellen Themen und Trends tiefgreifender informieren. So besitzen die Messebesucher die Auswahl zwischen den Themen:

  • Cyber-Kriminalität und Sicherheit
  • eSports
  • Casino International
  • Lotterien
  • Stand der weltweiten Regulierung
  • Werbung und Marketing
  • Künstliche Intelligenz (KI)

Speziell der Themenbereich „Künstliche Intelligenz“ verdeutlicht, dass die Organisatoren der ICE auch mit neusten Technologien und zukunftsträchtigen Trends befassen und diesen auf der Messe ein entsprechendes Forum bieten. Ebenfalls finden die Themen „Effizientes Management von online wie offline Casinos“, „Handling staatlicher Regulierungsbemühungen“ sowie dem stetig an Bedeutung gewinnenden Thema „eSports“ während der Konferenz ausreichend Platz. Die Vorträge werden zudem von bekannten und bedeutsamen Branchenvertretern gehalten. Die ICE bietet also erneut mit allerlei Neuerungen und Überraschungen sowie einem ausgeprägten Unterhaltungsprogramm für die Messebesucher ein buntes Programm.

zum Seitenanfang